Wein und Kultur am Romantischen Rhein

Zwischen Bingen im Süden und Unkel im Norden laden zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten zu einer Zeitreise ins Rheintal der Römerzeit über das Mittelalter bis hin zur Moderne ein. Vielfältig ist auch die Zahl an Veranstaltungen, jeden Sommer während des Mittelrhein Musik Festivals zum Beispiel oder im Rahmen der weinkulinarischen Veranstaltungen der Welterbe-Gastgeber.

Ja genau, Welterbe, denn das Obere Mittelrheintal gehört  seit 2002 zum UNESCO Welterbe. Eine besondere Auszeichnung für eine jahrhundertealte Kulturlandschaft! 67 Kilometer lang ist der Abschnitt des Rheins zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz, der schon Generationen von Menschen in seinen Bann zog.

Mit seinen Burgen und Schlössern, den mal wild bewachsenen, mal rebenbepflanzten Hängen und seinen Felsen und Weinorten prägte der mächtige Strom im Norden im späten 18. Jahrhundert auch die Rheinromantik. Künstler und Weltenbummler wurden wie magisch angezogen und widmeten dem Vater Rhein Sagen und Legenden, Kunstwerke, Gedichte und Lieder. 


Informationen zum Romantischen Rhein

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
Auf der Loreley 7
56346 St. Goarshausen

Tel. 06771/959380
info(at)romantischer-rhein.de
www.romantischer-rhein.de